Dein persönliches Erscheinungsbild ◊ für professionelles Auftreten - vertriebswiki.com

Dein Vertriebs-Know-How für den absoluten Erfolg im Verkauf

Was haben wir denn da? Telefonsieger!

Jetzt das Wissen teilen!

Dein persönliches Erscheinungsbild ◊ für professionelles Auftreten

Das persönliches Erscheinungsbild ist ein oft unterbeleuchteter Teil der Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten.

Wenn du in der Öffentlichkeit sprichst, vertrittst du möglicherweise deine Organisation oder nur dich selbst. Persönliches Aussehen ist eines dieser subtilen Dinge, die schwer zu quantifizieren sind. Meistens handelt es sich dabei um eine Ansammlung von vielen kleinen Dingen, die Zeit und Mühe erfordern und zu einer leichten, aber spürbaren Veränderung der Denkweise der Menschen führen. Ein gutes persönliches Erscheinungsbild und gutes Aussehen aufrechtzuerhalten, ist auch eine großartige Möglichkeit, sich einfach gut zu fühlen. Ein noch besseres, persönliches Erscheinungsbild ist etwas, das du mit wenig Aufwand maximieren oder zumindest deutlich verbessern kannst.
Der erste Eindruck ist sehr wichtig – es kann sich sowohl um die Haltung als auch um die Kleidung handeln.

Die visuelle Wirkung ist mindestens genauso wichtig wie die verbale Wirkung. Menschen werden sehr schnell Annahmen treffen und voreilig urteilen, die auf deinem persönlichen Erscheinungsbild basieren, einschließlich deines Gesichtsausdrucks, der Kleidung, die du trägst, wie gepflegt du sind, und deine Körpersprache.
Natürlich besitzen nicht alle Menschen eine natürliche Schönheit, wobei der Begriff Schönheit auch etws Subjektives darstellt. Jeder hat ein anderes Schönheitsideal.
Allerdings kann jeder mit einem schicken Kleidungsstil und einem gepflegten Auftreten sein persönliches Erscheinungsbild erheblich verbessern.

Im Folgenden werden mehrere Tipps und Tricks erläutert, wie du dein Aussehen beeinflussen kannst und so dein gesamtes persönliches Erscheinungsbild erheblich aufwerten kannst, sowohl im Beruf, als auch im privaten Leben.

Dein Auftritt spiegelt Motivation und Professionalität wieder

Persönliche Präsentation ist genauso wichtig wie eine Fähigkeit oder Qualifikation, und jeder Mitarbeiter eines Unternehmens muss die Auswirkungen seines persönlichen Erscheinungsbildes verstehen und sich dessen bewusst sein, denn dein Gesamterscheinungsbild symbolisiert, was du bist. Mit einem sicheren und gepflegtem Auftreten fühlst du dich gut und du wirst dein Selbstwertgefühl und dein Selbstvertrauen stärken. Eine gute Präsentation erhöht dein persönliches Erscheinungsbild.
Als Mitarbeiter einer Organisation, die du als Repräsentant der Marke dieses Unternehmens darstellst, musst du auch berücksichtigen, dass das, was du trägst, deine allgemeine Stimmung beeinflusst. Du kannst es dir in deinem Beruf nicht leisten, dass sich dein persönliches Erscheinungsbild negativ auf dich und deine Arbeit auswirkt.

Nicht nur das Aussehen ist wichtig, sondern auch professionelles Auftreten
Jeder hat die Kontrolle über sein Aussehen. Denk daran, dass du, wenn du gepflegt auftrittst, eine positive Aussage über deine Persönlichkeit, deine Haltung und deine Werte machst. Indem du besonders auf deine Kleidung achtest, kannst du einen erschwinglichen, professionellen und attraktiven Auftritt schaffen.
Ein guter Auftritt allein garantiert sicherlich keinen beruflichen Erfolg, aber die Art und Weise, wie du die Arbeit betrachtest, ist für deine Position in einem Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Eine Person mit einem gepflegtem und attraktiven Erscheinungsbild hat immer einen positiven Einfluss auf sein Umfeld.
Es ist wichtig, Kleidung, Haare, Hygiene, Deodorant und Make-up in Betracht zu ziehen, aber auch über deinen Gesichtsausdruck nachzudenken. Lächeln, da dies einen optimistischen Eindruck erwecken wird – es ist die Pflicht eines Arbeitnehmers gegenüber seinem Arbeitgeber, eine ruhige, positive Haltung zu zeigen und natürlich wird ein professionelles Äußeres erwartet, passend zur Arbeitsstelle.

Dein Auftreten wirkt sich unmittelbar auf dein direktes Umfeld aus (Kollegen und Vorgesetzte)

Es ist durchaus akzeptabel, dass die Menschen einen neuen Mitarbeiter nach Aussehen beurteilen, einschließlich Kleidung, Körpersprache und Gesichtsausdruck. Bei der visuellen Wirkung geht es um die Einstellung. Deine Körpersprache, dein Aussehen und dein Auftreten wird dein persönliches Erscheinungsbild erheblich verbessern. Versuch negative Gesichtsausdrücke zu vermeiden und für alles eine postive Ausstrahlung zu haben.

Kleidung und Pflege

Das offensichtlichste Element des persönlichen Aussehens und sicherlich das einfachste, das du ändern kannst: Deine Kleidung und ein gepflegtes Auftreten.
Es kommt immer auf die Situation an und in welcher Branche du arbeitest, welcher Kleidungsstil der richtige ist.Es ist wichtig, sich angemessen zu kleiden.
Du solltest auch sicherstellen, dass du entsprechend gepflegt bist. Es bedeutet jedoch, dass du sauber bist (Hygiene), deine Kleidung sauber und gebügelt sein sollte und dass du deine Haare pflegst. Dein Auftreten ist jedoch ein Spiegel deines eigenen Selbstwertgefühls. Du solltest dich zu deinem bestmöglichen Vorteil präsentieren. Im Alltag kannst du eher lockere Kleidung tragen, aber bei wichtigen Terminen und externen Meetings solltest du einen angemessen Kleidungsstil wählen, um dein persönliches Erscheinungsbild zu stärken.

Eine gute Körperpflege und ein gepflegtes Erscheinungsbild sind im Beruf sehr wichtig. Es vermittelt einen viel professionelleren Auftritt, egal ob es sich um Kollegen oder Kunden handelt. So wirst du in jeder Lage respektiert und akzeptiert. Stell dich vor den Spiegel und tue so als würdest du dir selbst gegenüber stehen. Niemand respektiert jemanden, den er selbst nicht respektieren würde.

Gesichtsausdrücke

Deine Gesichtsausdrücke spielen ebenfalls eine sehr wichtige Rolle für ein gutes persönliches Erscheinungsbild.
Wie der Tag begonnen hat oder welche Probleme du hast, spielt keine Rolle. Es ist wichtig, deine persönlichen negativen Gefühle deinem Gegenüber nicht zu zeigen, denn das wirkt sich negativ auf dein gesamtes Erscheinungsbild aus.
Schließlich ist es deine Pflicht – sowohl dir selbst als auch gegenüber der Organisation, die du vertrittst -, ein ruhiges, freundliches und professionelles Äußeres zu vermitteln, egal wie du dich gerade fühlst. Versuche zu lächeln und wirke optimistisch und selbstsicher.
Positive Gesichtsausdrücke erzeugen beim Gegenüber ein angenehmes und sicheres Umfeld. Der Kunde, Kollege oder Vorgesetzte wird sich in deiner Umgebung wohler fühlen, wenn du ein positives Bild vermittelst.

Trink viel Wasser

Der Hauptgrund für ein schlechtes körperliches Aussehen ist Austrocknung. Etwa 80% der Deutschen leiden darunter. Um sich ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen, solltest du täglich ausreichend Wasser trinken. Dauerhafter Wasserverlust macht dich müde und du wirst kaum Energie haben, du fühlst dich erschöpft. Viel Flüssigkeit ist also sehr wichtig. Genug Flüssigkeit lässt dich gesünder aussehen, deine Haut wird klarer und du strahlst Energie aus.

Genug Schlaf bekommen

Du solltest jeden Tag genug schlafen. Andernfalls zeigt dein Körper Alterungserscheinungen. Die regenerative Arbeit des Körpers wird effektiv ausgeführt, während du schläfst. Aus diesem Grund kann Schlafmangel die Wiederherstellung von Hautgewebe verzögern. Die Schlafmenge variiert je nach Alter und Lebensstil einer Person. Im Allgemeinen sind sieben bis acht Stunden Schlaf täglich für einen Erwachsenen erforderlich.

Gesunde Ernährung

Um deinen Körper gesund und fit zu halten, solltest du gesunde Lebensmittel essen. Ohne genügend Nährstoffe und Vitamine wirst du blass und krank aussehen. Deshalb solltest du frisches Gemüse, Obst, Nüsse, Vollkorn usw. essen. Ganz wichtig ist ein ausgewogenes Frühstück, um genug Energie für den Tag zu haben. Ein Müsli mit Beeren, Obst, einem Glas Milch liefert dir genug Nährstoffe für den Vormittag. So wirst du jede Aufgabe bei der Arbeit meistern können und du strotzt vor Energie.

Regelmäßig Sport treiben

Um dein Aussehen zu verbessern, solltest du eine gute Figur haben. Regelmäßige Bewegung hilft, dir fit zu bleiben. Sport verbessert auch deine Gesundheit und stärkt dein Immunsystem. Regelmäßiges Training steigert außerdem die Blutzirkulation in deinem Körper und sorgt dafür, dass dein Gehirn mit genügend Sauerstoff versorgt wird. Mit Sport wirst du dich viel besser fühlen und das wirkt sich auch auf dein persönliches Erscheinungsbild aus.

Was macht dich besonders? (Aussehen)

Jeder Mensch wird mit bestimmten attraktiven Eigenschaften geboren. Einige haben ein schönes Gesicht, Augen, Haare, während andere einen attraktiven Körper haben. Du solltest für dich herausfinden, was bei dir besonders ist.
Beispiel: Du hast kristallblaue Augen. Passe deine Kleidung an die Farben deiner Augen an. So wird dein gesamtes persönliches Erscheinungsbild noch verstärkt und du wirst dich soch selbstbewusster und selbstsicherer fühlen.

Natürlich solltest du auch deine Fehler und Schwächen kennen, damit du sie verbergen kannst.
Beispiel: Du hast leicht graue Haare. Graue Haare lassen uns älter erscheinen, als wird sind. Färbe deine Haare und du wirst dich wohler fühlen. Außerdem gehört zu einem gutem Erscheinungsbild eine Rasur. Ein Bart im Beruf ist sehr gerne gesehen – wenn er zu dir passt. Allerdings sollte der Bart immer gepflegt und zu deinem Äußeren passen.

In einem Vertriebsseminar bekam ich einmal die Challenge ganz ohne Bart zu kommen. Hintergrund: Studien haben erwiesen, dass “bartlos” in jedem Fall gepflegter wirkt. Ich bin dabei geblieben und habe es keinen Tag bereut.

Sei Immer Ein Gewinner!

Quellen:
https://www.emotion.de/de/karrieretipps/bettina-geissler-job-knigge-kleidung-5840,
https://www.alexanderverweyen.com/news/das-richtige-auftreten-als-verkaeufer/,
http://www.business-netz.com/Karriereentwicklung/Aeusseres-Erscheinungsbild-von-Fuehrungskraeften,
https://www.step-and-talk.de/privatkunden/imagecoaching-selbstpr%C3%A4sentation/

>