Deine Persönlichkeit stärken ◊ Erfolgsbooster #1 - vertriebswiki.com

Dein Vertriebs-Know-How für den absoluten Erfolg im Verkauf

Deine Persönlichkeit stärken ◊ Erfolgsbooster #1

Persönlichkeit stärken – Der Erfolg beginnt bei dir

Nur wenn du weißt, wer du bist, kannst du gezielt an dir arbeiten und deine Persönlichkeit stärken. Dadurch lösen sich viele Probleme ganz von allein. Private Konflikte oder Probleme im Beruf können viele Ursachen haben. Nicht selten jedoch liegt der Grund in uns selbst verborgen. In diesem Beitrag erfährst du, wie du mehr aus dir und deinem Leben machen kannst. Diese praktischen Tipps helfen dir dabei.

Worum geht es bei der Persönlichkeitsentwicklung?

Wenn du deine Persönlichkeit stärken willst, musst du an dir arbeiten. Die Eigenheiten, die dich heute ausmachen, sind zu einem großen Teil angeboren. Ein anderer Teil ist erlernt. Dein Umfeld und die Gewohnheiten deiner Eltern spielen dabei eine große Rolle. Vieles hast du einst intuitiv von ihnen übernommen.
Nun ist die Zeit gekommen, mit alten Traditionen zu brechen.

Frage dich: Passen sie noch zu dir? Verhelfen sie dir zum Erfolg? Oder stehen sie dir eher im Wege? Durch diese und ähnliche Fragen lernst du dich selbst besser kennen. Und zwar ein Leben lang. Vor dir liegt ein langer aber spannender Weg. Setze dich bewusst mit deinen Merkmalen auseinander. Verändere die, die dir noch nicht gefallen. Akzeptiere deine Schwächen. Baue deine Stärken weiter aus.

Warum du deine Persönlichkeit stärken solltest

Die eigene Persönlichkeit stärken zu wollen, kann viele Gründe haben. Einige möchten im Beruf mehr leisten. Andere wollen einfach mehr über sich selbst erfahren.
Nur, weil du dich verbessern kannst, heißt das aber noch lange nicht, dass du mit dir nicht zufrieden sein darfst. Es geht an dieser Stelle nicht um Perfektion sondern darum, das eigene Potenzial zu entdecken. Du sollst das bereits Vorhandene in dir festigen. Keine Sorge, du wirst dadurch nicht zu einem anderen Menschen, sondern eine bessere Version deiner selbst.

Wenn du das eigene Können aktiv förderst, gibst du eine Richtung vor. Kenne deine Ziele. So kannst du dein Verhalten konkret steuern und sie erreichen. Anders ist es, wenn du nicht weißt, was du willst und was du dafür tun musst. Dann entwickelst du dich nur passiv weiter. Die Erfahrungen, die du im Laufe deines Lebens sammelst, bestimmen dann darüber, welche Züge deines Charakters sich bei dir festigen. Du willst aber selbst darüber bestimmen. Setze dich deshalb damit auseinander, wer du bist und was du dir von deinem zukünftigen Ich erhoffst.

Wer bist du?

Die Persönlichkeit stärken heißt wissen, wer man ist.
Wer bist du und wer willst du sein? Welche Stärken und Schwächen hast du? Welche Interessen? Wovor hast du Angst? Was macht dir Spaß? Wie stellst du dir deine Zukunft vor?
Sei ehrlich zu dir selbst. Behalte diese Dinge im Kopf oder schreibe sie auf. Frage deine Freunde, ob sie dich ähnlich einschätzen. Mit den Antworten kannst du deine Ziele näher definieren. Zudem helfen diese später dabei, dein Wesen zu stärken.

Deine Notizen können in einem zweiten Schritt geordnet werden. Welche Aspekte stören dich am meisten? Woran möchtest du arbeiten? Welches Thema ist dir wichtig? Beginne mit einem dieser Bereiche. Ein langer Weg liegt vor dir. Du kannst Werte, die du dir im Laufe des Lebens angeeignet hast, nicht von heute auf morgen ablegen. Wenn du dich auf Dauer verändern willst, musst du konstant an dir arbeiten. Wer alles auf einmal erledigen möchte, wird schnell an seine Grenzen stoßen. Es macht viel mehr Spaß, geduldig mit sich selbst zu sein und so Schritt für Schritt zum Ziel zu kommen. Schreibe deine täglichen Erfolge auf. Und mögen sie noch so klein sein. So behältst du den Überblick und merkst, welche Situationen dir in der Entwicklung helfen.

Sei offen für Neues

Du willst das Beste aus dir machen? Dann begebe dich auf die Suche nach dir selbst. Das gelingt, indem du Neues an dich heranlässt. Entdecke verborgene Talente, indem du neue Dinge ausprobierst.

Du sitzt gerne auf dem Sofa? Dann gehe zum Sport. Du liest gerne Bücher? Dann schaue einen Film. Führe Gespräche mit mehreren Personen und lasse dich auf ihre Denkweisen ein. Öffne die Augen für alles, was du bisher nicht beachtet hast.
Sei neugierig. Jede neue Erfahrung gibt Auskunft über dich selbst.

Einige Themen werden dir nicht gefallen und manche Dinge werden dir nicht gelingen. Lass dich davon nicht verunsichern, sondern wende dich stattdessen den Bereichen zu, die dich begeistern und in denen du erfolgreich bist.

Tue dich auf einem Gebiet besonders hervor, indem du deine Stärken nutzt. Letzten Endes kann dir dieses Vorgehen zum beruflichen Aufschwung verhelfen. Mit zunehmendem Erfolg wirst du Vertrauen in deine Fähigkeiten entwickeln. Sei also mutig und löse dich von den Dingen, die deinem Charakter nicht gerecht werden. So wirst du nach und nach zu einer starken Person.

Schärfe deinen Blick

Jeder ist mal traurig oder verzweifelt. Diese Emotionen dürfen dich aber nicht fesseln und damit den Blick auf das Schöne rauben. Wende dich bewusst den guten Dingen zu und sei dankbar. Gesund zu sein, Freunde und geregelte Arbeit zu haben – das alles sind Geschenke. Suche nach Lösungen anstatt von Ursachen. Denn in jedem Verlust liegt auch etwas Gutes verborgen.

Du kannst dich damit zu einem toleranten Kollegen entwickeln, der Verständnis für die Fehler der anderen hat. Auch kannst du andere mit deiner guten Laune anstecken. Und du kannst Zeit sparen, indem du aktiv nach Lösungen suchst.

Mach dich frei

Die Kritik der anderen macht dir zu schaffen? Du hast als Kind Schlimmes erfahren?
Sicher hinterlassen Erlebnisse vergangener Tage ihre Spuren. Sie formen deinen Charakter. Sie erklären dein Verhalten.

Doch Fakt ist: Du kannst daran nichts mehr ändern, doch du kannst deine Schlüsse daraus ziehen. Du kannst es nicht jedem recht machen. Aber du kannst dir selbst treu bleiben.
Du wirst nie ans Ziel kommen, wenn du dich an anderen orientierst. Viel schlimmer noch: Du verlierst deine eigenen Wünsche aus den Augen. Wenn du dein altes Leben nicht hinter dir lässt, schränkst du dich in deinem Wachstum ein. Klammere dich nicht an alte Zeiten, sondern gestalte aktiv mit.

Du kannst deine Persönlichkeit stärken, indem du dich deinen Ängsten stellst.
Du möchtest deine Meinung frei äußern können? Tausche dich gezielt mit einem Kollegen aus, der einen anderen Standpunkt vertritt als du. Du möchtest diese eine Jacke tragen, von der du vielleicht weißt, dass deine Kollegin darüber tuscheln wird? Dann trage sie mit Stolz.
Du bist das Zentrum deines Lebens. Das Leben ist kurz. Du hast es verdient, glücklich zu sein.

Mit dieser Erkenntnis kannst du deine Persönlichkeit stärken. Im Beruf überzeugst du dadurch künftig durch sicheres Auftreten. Du lässt dich außerdem von den Meinungen anderer nicht weiter beirren, wodurch dein Handeln authentischer wird. Sei Immer Ein Gewinner!

>